Sicherheit durch Haftungsbeschränkung

Selbst bei Diebstahl, Verlust oder Missbrauch Ihrer Kreditkarte durch Dritte ist diese das sicherste Zahlungsmittel. Sie haften lediglich mit max. 50 Euro. Bargeldverluste fallen in den genannten Fällen zumeist wesentlich höher aus.

Sicherheit durch Technik

Vom Supermarkt bis zum Online-Shop: Ganz gleich, wo Sie bezahlen, mit unseren geprüften Sicherheitsmaßnahmen sind Ihre Zahlungsvorgänge rundum sicher. Ein intelligentes Frühwarnsystem meldet betrügerische Absichten Dritter, oftmals noch bevor Schaden z.B. durch Phishing entstehen kann. Stichprobenartige Identitätsprüfungen und eine zusätzliche manuelle Zahlungsfreigabe im Internet runden das starke Sicherheitssystem Ihrer Sparkassen-Kreditkarte ab.

Höchste Sicherheit beim Online-Einkauf

Das Online-Legitimationsverfahren MasterCard® SecureCode™ / Verified by Visa schützt Sie bei Kreditkartenzahlungen im Internet durch eine zusätzliche Identitätsprüfung vor unberechtigter Verwendung Ihrer Karte. Dieses Verfahren entspricht nicht nur den höchsten Sicherheitsstandards, sondern  wird vielfach zum Abschluss des Bezahlvorgangs  benötigt. Die Anwendung ist einfach: Zahlungsdetails in der App „S-ID-Check“ prüfen und  per Klick  freigeben.

Sicherheit bei Bestellung im Internet mit dem Sparkassen-Internetkäuferschutz

Ihre Ware wird auf dem Versandweg beschädigt, nicht geliefert oder geht verloren? Wenn Sie mit Ihrer Sparkassen-Kreditkarte bezahlt haben, genießen Sie einen sichereren Lieferschutz.** Es gibt Streitigkeiten mit dem Online-Händler? Hier hilft Ihnen bei Bedarf die persönliche telefonische Erstberatung durch einen Rechtsanwalt.

*Sofern Sorgfalts- und Mitwirkungspflichten eingehalten wurden.

** Den vollständigen Leistungsumfang und die Risikoträger entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Internetkäuferschutzes. 

Die Sparkassen-Kreditkarten im Überblick